Willkommen beim NABU Barmstedt

 

Wir machen Naturschutz im Südwesten Schleswig-Holsteins

 

Fotos: M. Lohmann


Für Mensch und Natur

Der NABU Barmstedt gehört zum Naturschutzbund Deutschland e.V. - NABU. Unsere Gruppe schließt sich dem Leitgedanken unseres Verbandes an und möchte Menschen dafür begeistern, sich durch gemeinschaftliches Handeln für die Natur einzusetzen. Wir wollen, dass auch kommende Generationen eine Erde vorfinden, die lebenswert ist, die über eine große Vielfalt an Lebensräumen und Arten, sowie über gute Luft, sauberes Wasser, gesunde Böden und ein Höchstmaß an endlichen Ressourcen verfügt.

 

Auf diesen Seiten möchten wir Ihnen unsere Arbeit vorstellen.

 

In diesem Jahr bieten wir wieder einige naturkundliche Exkursionen  in die Natur und Vorträge zu Naturthemen  an, bei denen Sie Gelegenheit haben, die artenreiche Tier- und Pflanzenwelt vor Ihrer Haustür kennen zu lernen.

 

Wir freuen uns auf Sie!


Wenn Sie sich vorstellen können für die Natur in Barmstedt und Umgebung aktiv zu werden, schauen Sie doch einmal bei unserem Stammtisch vorbei. Weitere Informationen erhalten Sie beim 1. Vorsitzenden oder indem Sie über unser Kontaktformular mit uns in Verbindung treten.


Amphibienzaun 2017

Zählungen an der Pinneberger Landstraße

Die Zählergebnisse der Frühjahrszählung:

Grasfroschpaar aus einem der Eimer am mobilen Amphibienzaun
Grasfroschpaar aus einem der Eimer am mobilen Amphibienzaun


Störche

Vier Storchenbruten in der Umgebung von Barmstedt gibt es in diesem Jahr. Wie viele Jungstörche die Nestlingszeit gesund überstehen und ausfliegen werden, wird sich in den nächsten Wochen zeigen.

Von diesen drei Jungstörchen lebten am 1. Juli noch zwei
Von diesen drei Jungstörchen lebten am 1. Juli noch zwei


Prachtlibellen

An der Krückau, oberhalb von Barmstedt, fliegen Blauflügel Prachtlibellen. Neben der Gebänderten Prachtlibelle ist sie die einzige Prachtlibellenart in Mitteleuropa. Prachtlibellen leben in nicht allzu nährstoffreichen Gewässern.

Nur die Männchen haben die auffällig blaue Flügelfärbung. Nur die Flügelspitzen sind durchscheinend.

Die Flügel der Weibchen sind durchscheinend kupferfarben.

 

Häufiger an der Krückau anzutreffen ist die Gebänderte Prachtlibelle. Die Männchen haben durchscheinende Flügel mit einem blauen Band. Die Flügel der Weibchen sind metallisch grün bis kupferfarben gefärbt.

 

Am frühen Morgen sitzen die Tiere gerne auf den Pflanzen der Hochstaudenflur.

Blauflügel Prachtlibelle
Blauflügel Prachtlibelle
Gebänderte Prachtlibelle
Gebänderte Prachtlibelle